Das Deutsche Haus in New Orleans

Siedler aus deutschen Landen kamen nach New Orleans und Louisiana schon drei Jahre nach deren Gründung im Jahre 1718, während der französischen Oberherrschaft. Diese Einwandererströmung war Mitte des 19. Jahrhunderts am stärksten. Das Deutsche Haus in New Orleans enstand in der Zeit wo noch viele in New Orleans Deutsch als Umgangssprache benutzen.

Das Deutsche Haus wurde 1928, als ein wohltätiger und sozialer Verein gegründet. Es ist die Nachfolgegesellschaft der Deutschen Gesellschaft von New Orleans und mehrerer anderen Deutschen Gruppen. Die Deutsche Gesellschaft, deren Ursprünge bis 1848 zurückführte, unterstützte die zahlreichen deutschen Einwanderer in New Orleans und Umgebung, bietete ihnen Mahlzeiten und Beherbergung an, half sie Arbeit und Unterstützung zu finden, half auch viele ihr Endziel im Inland der Vereinigten Staaten zu erreichen, und gab auch Unterstützung US Bürger zu werden.

dh2Das Deutsches Haus ist jetzt eine Organisation mit dem Auftrag die reiche Kultur, das musikalische Erbe, die Sprache und die Geschichte des deutschen Volkes zu fördern und zu feiern. Das Oktoberfest und das Volksfest bieten authentische deutsche Musik, Essen und Getränke an, sowie Aktivitäten für die Kinder. Diese Veranstaltungen sind eine Gelegenheit für unsere lokalen Gruppen, Einnahmen zu verdienen, die verwendet werden, das Haus während des ganzen Jahres aufrechtzuerhalten und zu unterstützen, und verschiedene deutsche kulturelle Angebote zu veranstalten. Vor allem wird durch diese Feste das deutsche Kulturerbe der New Orleanser Bevölkerung im Vordergrund gestellt.

Das Haus sponsert deutsche Filme und Vorträge über deutsche Themen, und andere Veranstaltungen, die für Deutsch-Amerikaner von Interesse sind. Das Deutsche Haus unterstützt den Damenchor und den Männerchor, die das deutsche musikalische Erbe fördern. Im Jahre 1930 wurde im Deutschen Haus auch die Schlaraffia Nova Orleana gegründet. Die Pelikanburg ist seit 1982 wieder im Deutschen Haus. Im Jahre 2011 wurde das Deutsche Haus vom Staat enteignet, um ein neues Krankenhaus zu bauen. Das Deutsche Haus befindet sich provisorisch in der Vorstadt Metairie. Das neue vergrößerte Deutsche Haus wird bis 2018 im Stadtteil Bayou St. John fertig gebaut sein, und wird vom French Quarter mit der Strassenbahn leicht erreichbar sein.